»News»TBV verlängert Verträge mit Rolf Hermann und Tamas Mocsai

TBV verlängert Verträge mit Rolf Hermann und Tamas Mocsai

Der TBV Lemgo hat seine Personalplanungen für die kommenden Jahre weiter voran gebracht und die zum Saisonende auslaufenden Verträge mit den Linkshändern Rolf Hermann und Tamas Mocsai verlängert. Hermann wird für die nächsten drei Jahre beim TBV Lemgo unter Vertrag stehen, Mocsai unterzeichnete einen neuen Kontrakt für die kommenden zwei Spielzeiten.

„Rolf Hermann ist aufgrund seiner Wurfgewalt ein Spieler für die einfachen Tore aus dem Rückraum und präsentiert sich in dieser Saison auf einem konstant hohen Niveau. Mit Tamas Mocsai haben wir einen hervorragenden Spieler in unserem Team, der aufgrund seiner Qualitäten vielseitig einsetzbar ist. Wir freuen uns, dass wir mit Rolf und Tamas in den nächsten Jahren zusammenarbeiten werden und sind uns sicher, dass wir mit beiden Spielern sehr gut für die Zukunft aufgestellt sind“, freut sich TBV-Manager Volker Zerbe über die Vertragsverlängerungen.

Rolf Hermann erzielte in der bisherigen Saison 67 Tore, Tamas Mocsai, der auch eine Alternative auf der Mittelposition ist, traf bislang 52-mal für den TBV. „Gerade in der Konstellation mit Tamas auf der Spielmacherposition und Rolf im rechten Rückraum hat Trainer Markus Baur eine sehr interessante Alternative, die unser Spiel noch flexibler macht.
Auch bei der Weltmeisterschaft in Kroatien hat Tamas für Ungarn etliche Spiele auf der Mittelposition bestritten und seine Qualitäten unter Beweis gestellt“, stellt der Sportliche Leiter Daniel Stephan heraus.

Der 27-jährige Hermann wechselte 2007 vom TuS N-Lübbecke zum TBV, nachdem er bereits in seiner Zeit beim damaligen Zweitligisten Augustdorf/Hövelhof ein Doppelspielrecht für den TBV Lemgo hatte. Der drei Jahre ältere Mocsai kehrte 2006 von der SG Kronau/Östringen zum TBV zurück, bei dem er bereits in der Jugend spielte, als sein Vater Lajos Mocsai den TBV Lemgo trainierte.

(PM - TBV Lemgo)

 

Projekt Gold

Suche



Werbung

Amazon